Dudweiler: Gemeinsame Impfaktion der Landeshauptstadt am Samstag

Bei der Impfaktion wird der Wirkstoff von „Johnson & Johnson“ verabreicht. (Symbolfoto)

Gemeinsame Impfaktion der Landeshauptstadt und des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie am Samstag in Dudweiler.



Wie, wann, wo?

Am Samstag, 14. August, 10.30 bis 13.30 Uhr, bietet die Landeshauptstadt Saarbrücken gemeinsam mit dem mobilen Impf-Team des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie eine weitere Impfaktion in Dudweiler im Testzelt am Dudoplatz-Parkplatz an.

Kooperationspartner vor Ort ist die ST Service GmbH, die das Testzentrum am Dudoplatz betreibt.

Interessierte haben die Möglichkeit, spontan und ohne Termin eine Impfung mit dem Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson zu erhalten. Er wird nur einmal verimpft und bietet bereits 14 Tage später vollständigen Impfschutz. Es empfiehlt sich, den Impfpass mitzubringen, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Dank der Unterstützung durch die ST Service GmbH mit Sitz in Kirkel-Limbach dürfen wir auf die bereits vorhandene, sehr gute Infrastruktur des Testzeltes zurückgreifen. Dadurch können wir die Impfaktion kurzfristig und ressourcenschonend durchführen. Impfwillige erhalten bei der Aktion vom Verkehrsverein Dudweiler einen Gutschein, welchen zahlreiche Gewerbetreibende zur Verfügung gestellt haben.Bezirksbürgermeister Ralf-Peter Fritz
Um jeder Saarbrückerin und jedem Saarbrücker ein niedrigschwelliges Impfangebot unterbreiten zu können, sind wir seit Juli verstärkt in den einzelnen Stadtteilen unterwegs. Wir sprechen die Menschen spontan und völlig unkompliziert vor Ort wie zum Beispiel beim Einkaufen, beim Fußballspiel oder vor ihrem Lieblingsgastronomen an. Oft werden bürokratische Hürden vermutet, weshalb die Menschen das breite Impfangebot noch nicht für sich in Anspruch genommen haben. Deshalb finden unsere Impfangebote unbürokratisch vor der Haustür statt, wo wir Hilfestellung leisten, die Menschen mit Informationen versorgen und dadurch mögliche Desinformation aus der Welt schaffen.Tobias Raab, Dezernent für Wirtschaft, Soziales und Digitalisierung
So läuft die Impfung ab:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Gesundheit, Prävention und Soziales der Landeshauptstadt Saarbrücken unterstützen das mobile Impf-Team des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie während der Aufklärungen, Impfungen und Nachbetreuung der Impflinge. Bürgerinnen und Bürger können Fragen und mögliche Bedenken im Zusammenhang mit der Impfung mit den Ärztinnen und Ärzten vor Ort besprechen und erhalten Aufklärungsmaterial in mehreren Sprachen. Weitere Termine der Impf-Tour werden derzeit geplant und rechtzeitig durch die Landeshauptstadt bekannt gegeben.




Quelle(n):

  • Landeshauptstadt Saarbrücken
  • Symbolfoto: Pixabay