Weltfahrradtag: Das Saarland radelt sich zum Rekord

Seit über 20 Jahren gibt es bereits den Weltfahrradtag. (Symbolfoto)

Weltfahrradtag: Das Saarland radelt sich zum Rekord – Zum gestrigen Weltfahrradtag am 03. Juni, lud das Verkehrsministerium zum Radeln ein.



Denn seit über 20 Jahren schon ist dieser Tag dazu da, um auf die Vorteile des Drahtesels gegenüber dem Auto aufmerksam zu machen.

Viele machen sich heute auf den Weg, um für das Radfahren zu werben, aber auch um selber Spaß zu haben. Wir im Saarland wollen vorankommen beim Radfahren. Ein Instrument dabei ist unsere Kampagne Stadtradeln, zu der ich die saarländischen Kommunen auch dieses Jahr zum Mitmachen motivieren möchte.Verkehrsministerin Anke Rehlinger

Unter dem Motto „Fahr Rad. Beweg was.“ findet die bundesweite Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis auch in 2021 im Saarland statt – und zwar vom 6. bis zum 26. Juni. In diesem Jahr ist ein Ziel bereits erreicht: 46 Kommunen haben sich bereits angemeldet – das ist Landesrekord!

Noch bis zum 6. Juni ist die Anmeldung für fahrradbegeisterte Bürgerinnen und Bürger, Städte und Kommunen unter der Webseite www.stadtradeln.de möglich.

Das Youtube-Statement:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Quelle(n):

Kommende Veranstaltungen: